Kokosbällchen | vegan & laktosefrei

Kokosbällchen | vegan & laktosefrei

pinit

Kokosbällchen | vegan & laktosefrei

Difficulty: Anfänger Prep Time 15 min Cook Time 15 min Rest Time 3 Stunde Total Time 3 hrs 30 Min. Servings: 10

Description

Hast du Lust auf eine kleine vegane Leckerei, die mit nur wenigen Zutaten auskommt? Dann ist dieses Kokosbällchen-Rezept genau das Richtige für dich!

Zutaten

ZUBEREITUNG

  1. Stelle zuerst die Kokosmilch für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank. Nimm sie anschlißend heraus und entnimm mit einem Löffel die festgewordene Kokoscreme. Gib die Kokoscreme gemeinsam mit dem Agavendicksaft und den Kokosraspeln in einen Mixer und püriere alles zu einer glattenMasse.
  2. Die gesamte Masse kommt für etwa eine halbe Stunde ins Gefrierfach. In der Zwischenzeit zerbreche die Schokolade in kleine Stücke und bringe sie in einem Wasserbad zum Schmelzen.
  3. Nimm die festgewordene Kokosmasse aus dem Gefrierfach und forme aus ihr etwa 10 gleich große Bällchen.
  4. Tauche die Kokosbällchen mithilfe einer Gabeln in die Schokolade und bestreue sie anschließend mit Kokosraspeln.
  5. Stelle die Kokosbällchen ein weiteres Mal in den Kühlschrank. Sobald die Schokolade hart geworden ist, sind die Bällchen servierfertig.
Keywords: kokosbällchen,

Masha Bates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert