VEGANE ERDBEERTORTE

VEGANE ERDBEERTORTE

Diese Jahreszeit ist ja auch Erdbeerzeit. Und was soll ich sagen? Ich LIEBE ERDBEEREN TOTAL:
pinit

Diese leckere Erdbeertorte mach Lust auf den Sommer. Sie eignet sich auch gut für eine Muttertagsüberraschung.

VEGANE ERDBEERTORTE

Difficulty: Mittelschwer Cook Time 50 min Rest Time 30 min Total Time 1 hr 20 Min.
Servings: 1
Best Season: Frühling

Zutaten

FÜR DEN BODEN

FÜR DIE CREME

DAS TOPPING

ZUBEREITUNG

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Eine Springform (Ø 20 cm) fetten, den Boden mit einem Stück Backpapier auslegen, Papier einspannen.

  2. Für den Boden zuerst Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Kalte vegane Butter und veganen Joghurt zugeben und alles mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem Teig kneten. Den Teig in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig am Boden andrücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

  3. Nun werden für die Creme die Erdbeeren geputzt. Zusammen mit Kokosmilch, Pflanzenmilch und Zucker in einen Mixer geben und cremig pürieren. Wasser in einen kleinen Topf geben, Agartine zugeben und einrühren. Unter stetigem Rühren einmal aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln, bis die Masse deutlich eindickt und das Wasser verdampft. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

  4. Die Erdbeermischung langsam und schluckweise unter Rühren zur gelösten Agartine geben, damit sich die Temperaturen langsam annähern können (Achtung: Sonst gibt es Klümpchen!). So nach und nach den gesamten Erdbeer-Mix zugeben und immer weiter rühren. Die Masse wird nun deutlich fester.

  5. Die Creme auf den lauwarmen oder abgekühlten Boden geben. Die Form einmal auf die Arbeitsplatte klopfen, damit sich die Creme gleichmäßig setzt. Die Torte für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Je nach Kühlschrank und bei warmen Temperaturen kann es auch länger dauern, bis die Masse vollständig abgekühlt ist.

  6. In der Zwischenzeit geht es an das Topping. Die Erdbeeren putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Sobald die Creme im Kühlschrank fest geworden ist, die Erdbeeren darauf verteilen. Zucker und Tortenguss mischen. Den Saft in einen kleinen Topf geben, Zucker-Mischung einrühren und unter stetigem Rühren einmal aufkochen. Kurz abkühlen lassen, dann gleichmäßig auf der Torte verteilen. Mindestens 30 Minuten abkühlen lassen, nach Belieben im Kühlschrank durchkühlen. Torte vorsichtig aus der Form lösen. Die Torte ergibt ca. 12 Stücke und hält sich gekühlt ein paar  Tage im Kühlschrank.

Note

Beim Arbeiten mit Agartine ist es von großer Bedeutung, dass sie ordnungsgemäß aufgelöst wird. Zusätzlich ist es wichtig, die Creme langsam in die Agartine einzurühren und nicht umgekehrt. 

File under

Masha Bates

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[instagram-feed]